Vor über 90 Jahren legte Arthur Kaufmann, der Vater des Firmengründers, Werner Kaufmann, den Grundstein zur langen Familien-Metzger-Tradition.

 

1920 begann er die Lehre zum Metzger, nach seinem Tod 1944 im Krieg begann sein Sohn Werner Kaufmann die Metzgerlehre und schloß diese 1954 erfolgreich mit dem Meisterbrief ab.

 

Die erste Metzgerei eröffnete er 1956 in Hochdahl/Mettmann. Die Eheleute Werner und Maria Kaufmann zogen 1961 mit dem Betrieb zum jetzigen Firmensitz nach Wuppertal in die Friedrich-Ebert-Straße. 

 

Die Konkurrenz war zur dieser Zeit nicht klein, damals gab es auf der Friedrich-Ebert-Straße noch 8 Metzgereien. 

 

In den elterlichen Betrieb trat die dritte Generation 1983 mit Gerd Kaufmann ein, welcher 1986 seine Meisterprüfung ablegte. 

Seine Schwester, damals Elke Kaufmann (jetzt Kocher), begann ein Jahr später mit der Lehre zur Fleischerei Fachverkäuferin.

 

Durch ihre Heirat traten Heike Kaufmann (geb. Joosten) und Jörg Kocher in den Metzgerei-Familie-Betrieb ein. 

 

Die ersten Filialen wurden im Januar 1990 in Cronenberg und im September des gleichen Jahres in Vohwinkel eröffnet. Unsere dritte Filiale in Barmen eröffneten wir im April 1997.
 

Im November 2007 wurde nach einer längeren Umbauphase unserer Betriebsräume, das erste Bistro direkt neben unserem Hauptgeschäft in Elberfeld eröffnet. 

 

Hier bieten wir unseren Kunden von montags bis samstags täglich frisch zubereitete Gerichte an. Unser zweites Bistro eröffneten wir im Februar 2012 in Cronenberg .

 

Mit Robin Kocher, welcher zur Zeit seine Schulung zum Meister macht und Niko Kocher der sich in der Gesellenlehre befindet blicken wir schon jetzt, mit der vierten Generation, enthusiastisch in die Zukunft unseres traditionsreichen und modernen Familienbetriebes.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.